Fahrzeugkomplettpflege

 

Vorarbeiten

Ausräumung:  

  • Reserverad
  • Fußmatten
  • Bordwerkzeug
  • Aschenbecher

Motor- und Außenwäsche

  • Motor, Felgen und Türfalzen werden mit Spezialreiniger behandelt.
  • Ausdampfung des Motorraumes und Türfalzen mit dem Hochdruckreiniger, Felgenspezialreinigung 
  • Kfz-Handwäsche mit anschließender Entfernung durch Spezialknet von Flugrost, Teer, Bremsstaub und Rußpartikeln 

Lackaufbereitung

  • Waschdüsen, Kennzeichen, Blinker  und andere verdeckende Lackelemente werden demontiert

  • alle Kunststoffteile und nicht polierbaren Elemente werden abgeklebt
  • der Lack wird mit Lackreiniger maschinell bearbeitet um den Tiefenglanz sichtbar zu machen und im Rahmen der Machbarkeit Kratzer auspoliert
  • im 2. Arbeitsgang werden mit einer Spezialpolitur Hologramme, Schlieren und Mikrokratzer maschinell auspoliert
  •  in Arbeitsgang 3 wird eine maschinelle Lackversiegelung aufgetragen
  • sämtliche Gummi- und Kunststoffteile werden aufgefrischt  

Innenraumreinigung

  • alle abnehmbare Kfz-Elemente wie Kopfstützen, Aschenbecher, Rückbank, Sitzelemente, Sonnenblende etc. werden nach Machbarkeit ausgebaut
  • Kfz mit Industriesauger aussaugen
  • sämtliche Polsterelemente werden shampooniert
  • Leder und Kunststoffe werden gereinigt, versiegelt und nach Bedarf gefärbt
  • Lüftungsschlitze, Pedale, Führungsschienen etc. werden gereinigt
  • Fenster reinigen

 

Komplettierung

  • Alle ausgeräumten und demontierteTeile werden montiert und eingeräumt

Endabnahme

Das Kfz wird nach getaner Arbeit auf Qualität geprüft und        gegebenenfalls nachbehandelt